/*searchbox*/    
Aktuell > d_u_k

d_u_k


drei unheilige königinnen


+++ sind georgia ch. hoppe am baritonsaxophon und perkussion
+++ und sylvia necker an der raumstation
+++ und krischa weber am cello

Am 6. Januar 2006, am Feiertag "Heilige Drei Könige", fanden sich in Hamburg die "drei unheiligen Königinnen" zusammen. Aus einer spontanen Konzertidee wurde ein Trio, das nun seit vier Jahren regelmäßig neue Soundkreationen vorstellt.

Georgia Ch. Hoppe am Baritonsaxophon und perkussiven Instrumenten, Sylvia Necker an der Raumstation (ein eigens entwickeltes Spezialinstrument, das viele Klang- und Effektwege vereint) und Krischa Weber am Cello machen unheilige elektroakustische Musik.

Alle drei Musikerinnen agieren als gleichberechtigte Akustikerinnen. Denn die elektronischen Signale der Raumstation werden in diesem
Trio bewusst als eigene, instrumental-akustische Tonsprache eingesetzt, die in Kommunikation mit dem Cello und dem Saxophon treten.

+++ live zu hören in bremen, am 28. mai 2009 um 21 uhr bei der konzert- und sessionreihe "birdfree" +++ zuletzt im FSK Radio am 28. märz 2009 um 23 Uhr in der sendung klingklong +++ in hamburg zuletzt bei der hamburger konzertreihe freitagsmusik am 6. februar 2009 +++


photo von rolf schoellkopf/bremen/28mai2009